Wachdienst

An sieben Tagen der Woche, bis zu fünf Stunden täglich: Knapp 20 Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer unseres Vereins leisten regelmäßigen Wachdienst im Schwimmbad des Jugendzentrums Ronneburg (JZR) - und das ehrenamtlich.

Ihre Hauptaufgabe dabei: Die Besucherinnen und Besucher des Schwimmbads im Blick behalten, brenzlige Situationen erkennen und eingreifen, bevor Gefahren für die Badegäste entstehen. Sollte es dennoch einmal nötig sein, zählt auch Erste Hilfe zu den Aufgaben der Wachdienstleistenden.

Ob für öffentliche Badegäste, für Hausgäste der Jugendherberge oder den Rollstuhl- und Reha-Sportclub Main Kinzig mit seinen eigenes eingerichteten Badezeiten - der ehrenamtliche Wachdienst auf dem JZR ist eine wesentliche Säule unserer Vereinsarbeit.

Denn indem wir den Badebetrieb des JZR durch insgesamt 16 Stunden Aufsicht pro Woche unterstützen, schaffen wir die Voraussetzung für das Training unserer Vereinsmitglieder: Im Gegenzug überlässt uns das JZR dazu freitags das Schwimmbad.